Logo

Selbst die robusteste Maschine kommt irgendwann in die Jahre und weist diverse Verschleißerscheinungen auf. In einem solchen Fall gilt es, individuell zu entscheiden, welche Maßnahme ergriffen werden soll: Reparatur, Überholung oder gar eine komplette Neuanschaffung. Generell lässt sich sagen: Wenn es sich um eine sehr hochwertige und entsprechend teure Maschine handelt, lohnt es sich eher, die Anlage zu reparieren und zu überholen. Haben Sie sich für diese Maßnahme entschieden, ist Sielemann Metallbearbeitung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Als Spezialist für die mechanische Großteilbearbeitung haben wir langjährige Erfahrung darin, Führungsbahnen von Werkzeugmaschinenteilen wie Ständer, Bettschlitten oder Maschinenbetten zu schleifen.

Maschinenbetten schleifen: professionell bei Sielemann

Sielemann Metallbearbeitung ist spezialisiert auf das Schleifen von Führungsbahnen für den Werkzeugmaschinenbau sowie den allgemeinen Maschinenbau. Wir arbeiten auf diesem Gebiet mit hochwertigen Führungsbahnschleifmaschinen von Waldrich Coburg, dem weltweiten Marktführer im Bereich Großwerkzeugmaschinenbau. Diese professionelle Ausstattung ermöglicht uns die Bearbeitung von fast allen namhaften Fabrikaten. So hatten wir bereits Maschinen von Boehringer, Dörries, Scharmann oder Zayer in unserem Werk im ostwestfälischen Bünde, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ihre Kontaktaufnahme zu Sielemann Metallbearbeitung

Wir arbeiten nach einem strengen Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2000, um Ihnen unsere Dienstleistungen stets in der höchstmöglichen Qualität anbieten zu können. Zudem werden unsere Mitarbeiter regelmäßig geschult, damit wir als Unternehmen mit den neusten Entwicklungen auf dem Markt schritthalten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn wir für Sie Maschinenbetten schleifen oder andere Maßnahmen auf dem Gebiet der mechanischen Großbearbeitung durchführen sollen. Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und finden gemeinsam mit Ihnen die ideale Lösung für Ihr individuelles Anliegen.